Close

Interkulturelle Wohngruppe

Gesetzliche Grundlage:
§§ 34 und 35a in Form von § 34 SGB VIII sowie § 41 in Form von § 34 SGB VIII

Kapazität:
12 Plätze

Zielgruppe:
Junge Menschen ab 12 Jahren, deren Lebenssituation ein Leben außerhalb der Herkunftsfamilie und eine bedarfsgerechte Betreuung erfordert, sowie unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die im Rahmen der Jugendhilfe eine stationäre Hilfe benötigen. Jugendliche, die aufgrund (drohender) seelischer Behinderung der Eingliederungshilfe in Form einer individuellen, strukturierten, transparenten und wertschätzenden Betreuung und Unterstützung bedürfen.

Kurzbeschreibung: Das Angebot richtet sich an deutsche Kinder und Jugendliche, die gemeinsam mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen zusammenleben. Wir sichern eine umfassende Betreuung und Erziehung der jungen Menschen und stellen Integration und Zusammenleben in den Mittelpunkt. Kulturelle Besonderheiten tragen zur Vielfalt des Zusammenlebens bei und helfen dabei, Ängste und Unsicherheiten abzubauen. Die jungen Menschen werden auf ein selbständiges Leben vorbereitet.